Nah dran

Nah dran #2


Was verbirgt sich hinter diesem Ausschnitt?
a) Buchstützen in einem Berliner Buchladen
b) Koranständer in Usbekistan
c) ein letzter Blick auf Venedig

Usbekistan KoranständerEine Ansammlung von Koranständern, gesehen in einem Laden in Usbekistans Hauptstadt Taschkent. In dem zentralasiatischen Land an der ehemaligen Seidenstraße begegnet man nicht nur geduldigen Teppichknüpfern und fingerfertigen Malern, die feinste Zeichnungen auf Seidenpapier bringen. Es gibt auch meisterhafte Holzschnitzer. Sie fertigen die Koranständer aus einem Stück!

Wenn man nach den Medresen – Koranschulen – in Usbekistan geht, dürfte die Nachfrage an Koranständern allerdings rückläufig sein. Die meisten Schulen sind nicht mehr in Betrieb und einige wurden einer neuen Bestimmung zugeführt: dem Handel mit Souvenirs und Kunsthandwerk.

Usbekistan Koranständer
Foto: pa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s