Fotoreportagen, Großbritannien

Die gefiederten Bobbies von Brighton


Schlagwort: , , , , .

Mensch, was bist du für ein Glückspilz, hatte ich gedacht, als mir an der Promenade von Brighton sogleich eine bildhübsche Möwe vor die Linse flatterte. Sie ließ sich auf dem Geländer nieder und verweilte dort so lange, bis ich sie aus allen Perspektiven …

… aufgenommen hatte: mit dem Kiesstrand im Hintergrund (meerwärts), dem Gerippe des abgebrannten West Piers (von links), den weißen Fassaden der Regency-Häuser (landeinwärts) und dem Brighton Pier mit dem Rummelplatz (von rechts). Die Möwe rotierte mit wie ein routiniertes Fotomodell.

Da hatte ich noch nicht gewusst, dass die Seevögel in der englischen Küstenstadt eine Plage sind und die eigentliche Kunst darin besteht, ein Motiv zu ergattern, auf dem NICHT irgendwo ein Exemplar herumhockt, sein Gefieder wienert, sich auf den Wellen wiegt oder darüber herumsegelt. Möwen gehören zu Brighton wie Tauben zu anderen Städten. Ihr Kreischkanon ist der Sound des Seebads und ihre Flug-Shows sind ein alltägliches Schauspiel. Sie observieren das Treiben der Menschen von Dächern, Laternen und Balustraden, als wären sie die gefiederte Stadtpolizei – eine verbrecherische allerdings, schenkt man den Schlagzeilen der Yellow Press Glauben, die von aggressiven Angriffen auf Pommes-Schachteln, Smartphone-Klau und ermordeten Haustieren zu berichten weiß (ich hingegen habe von solchem Hitchcock-Horror nichts mitbekommen).

Brighton_Pier_Moewen2

Eine beliebte Kontrollzone der Möwen ist der Brighton Pier …

Brighton_Pier_Daemmerung_Moewen

… mit der ganzjährigen Kirmes.

Brighton_Pier_Schild

Leckerbissen sind auf der Seebrücke zwar weniger zu erhoffen, …

Brighton_Pier_Abendlicht_Moewe

… doch die Ereignisse umso studierenswerter.

Brighton_Pier_Achterbahn

Da donnern die Menschen in kleinen Gefährten mit Vollgas zusammen, dass ihre Hälse gegen die Kopfstützen schnicken, lassen sich in Achterbahnen die mit Fish & Chips, Donuts und Softeis gefüllten Mägen umdrehen, …

Brighton_Pier_Spielautomaten

… stecken Münzen in lärmende Automaten, auf dass Plastik- und Plüschteile herauspurzeln mögen, …

Brighton_Pier_Wahrsagerin

… und konsultieren Wahrsagerinnen für rosige Prophezeiungen.

Brighton_Laterne_Moewe

Von den Laternen hat man die Fahrgeschäfte und Buden ebenfalls gut im Blick. Die Möwen rätseln, warum die Menschen dafür Zeit, Geld und Gesundheit opfern.

Brighton_Pier_Moewe2

Die Promenade lässt sich am besten von den …

Brighton_West_Pier2

… Geländern überwachen.

Brighton_Hove_Promenade

Was es dort nicht alles zu sehen gibt: Menschen auf Rädern, Rollen und Brettern. Menschen, die sich auf Matten verrenken und …

Brighton_Promenade_Gymnastik

… rennende Menschengruppen, die sich auf Kommando eines bestimmten Menschen mit dem Rücken ins Gras werfen und wie umgefallene Käfer zu strampeln beginnen.Brighton_Promenade_Spaziergaenger

Wieder andere marschieren mit luftigen Röcken gegen den Wind – selbst an eisigen Tagen im Dezember.

Brighton_Kiesstrand_Moewe

Der von Stürmen und Bränden zerstörte West Pier ist für die Vögel ein weiteres Mysterium: Warum bauen sich die Menschen derartige Nester?

Brighton_West_Pier_Moewen

Immerhin taugt die Ruine noch als Rastplatz, von dem sich im Sommer das Badegeschehen beobachten lässt.

Brighton_Aermelkanal_Moewen
Fotos: pa

Zwischendurch verlassen die Möwen ihre Wachposten, um über dem Ärmelkanal gigantische Flugspektakel zu vollführen. Dann sind es die Menschen, die fasziniert zuschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s