Deutschland

Deutschland, Europa, Reportagen

Wo das wendische Bunthuhn schlüpft


13 Kommentare

Wenn man mal eine Pause von der Welt braucht, dann kann es sich gut anfühlen, sich für einige Tage ins Wendland zu verkrümeln. Hier bauen Biber, duften Kiefern, zeigen Rundlingsdörfer bäuerliche Traditionen und kümmern sich Heiler um die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Das einzige, was die Idylle durchkreuzt, ist das „X“ der Anti-AKW-Szene. (mehr …)

Deutschland, Europa, Reportagen

Abseits der Hipness-Hitparaden (Teil 1): Darum mal nach Speyer fahren


14 Kommentare

Nichts gegen trendige Metropolen, die sich voller Experimentierfreude unentwegt neu erfinden. Aber manchmal kann das auch auf die Nerven gehen. Dann bietet sich ein Ausflug dorthin an, wo sich noch Beständigkeit und eine Prise Piefigkeit vermuten lassen. Eine Reihe über ungehypte Reiseziele. Zum Auftakt: Speyer. Von Kaisergräbern, Brezelbuben, Teufelsmaschinen und Weltraumtoiletten. (mehr …)

Deutschland, Europa, Reportagen

Göttliche Gaumenfreuden in der Heimat der Biere


5 Kommentare

Süßholzbier aus Whiskey-Fässern, cremiges Roggenbier mit Nougat-Note und ein Gebräu, das speziell Frauen betören soll: In Oberfranken haben Traditionalisten und Tüftler ein Himmelreich der Biervielfalt geschaffen. Zur Audienz beim Bamberger „Bierpapst“, eine Landpartie ins Reich einer Bierfee und ein Abend in der Kulmbacher Kommunbräu, deren Wirt früher mit Punk-Bands unterwegs war. (mehr …)

Deutschland, Europa, Reportagen

Alles, nur kein Einhorn bitte!


18 Kommentare

Leerstehende Häuser, altmodische Cafés und Menschen mit Gehhilfen: Bad Meinberg im Nordosten von Nordrhein-Westfalen ist ein Kurkaff mit Endstationflair. Doch genau hier kann man sich auf Reisen begeben, die weit über irdische Grenzen hinausgehen – in Europas größter Yogagemeinschaft Yoga Vidya. Ein Aufenthalt mit Chakrameditation, Fantasiereisen und Verehrungsritualen hinduistischer Gottheiten. (mehr …)

Deutschland, Europa, Reportagen

In den Fängen der Schwarzen Witwe


Keine Kommentare

Um gefährliche Tiere, riesige Pyramiden und spektakuläre Wasserfälle zu erleben, muss man nicht in die Ferne schweifen. Der Strongmanrun am Nürburgring bietet alle diese Abenteuer – und Karnevalsstimmung obendrein. Auch für Zuschauer lohnt sich der Trip in die Grüne Hölle: Sie können sich an den Kostümen der Läufer erfreuen und am Streckenrand ein wenig mitleiden. Am nächsten Wochenende ist es wieder soweit. (mehr …)