Fotoreportagen, Malaysia

Kuala Lumpur – Klimbim, Kuriositäten und Luxus-Labels für Kaufrausch-Fans


Schlagwort: , , , , .

Die Malaien seien ausnahmslos Muslime, die Inder vorwiegend Hindus, die Chinesen meist Buddhisten oder Daoisten, Christen gebe es in vielen der ethnischen Minderheiten: Ungefähr so lautet die erste Lektion in malaysischer Vielvölkerkunde, …

… die wir auf der Fahrt vom Flughafen in die multikonfessionelle Millionenmetropole Kuala Lumpur lernen. Und weil jede Religion ihre Feiertage begehen darf, habe kein anderes Land der Welt so viel frei wie Malaysia, referiert die Reiseleiterin weiter. Der kulturelle Facettenreichtum beschere dem Land auch eine kunterbunte Küche, ein architektonisches Potpourri aus Moscheen, Kirchen, Hindu-Tempeln und chinesischen Pagoden – und ein Shopping-Angebot, dessen Vielfalt seinesgleichen suche.

Wen Reizüberflutung in den Wahnsinn treiben kann, für den bedeutet Kuala Lumpur deshalb eine ernsthafte Gefahrenzone. Shoppaholics hingegen, die sich erst im Kaufrausch so richtig lebendig fühlen und in dem Credo „Shop till you drop“ die höchste Erfüllung sehen, eröffnet die Stadt ein wahres Himmelreich auf Erden. Die Auswahl reicht von eisgekühlten Malls über verschwitzte Märkte bis zu freizeitparkähnlichen Einkaufszentren mit Looping-Achterbahn, von Kunsthandwerk bis Kitsch, von Chinatown bis Little India, von spottbilligen Markenfälschungen bis zu internationalen Luxus-Labels. Drei Beispiele in Bildern.

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Petronas

Station 1: Kuala Lumpur City Centre (www.suriaklcc.com.my)
Die 452 Meter hohen Petronas Twin Towers sind das Wahrzeichen Kuala Lumpurs. An die Zwillingstürme angeschlossen ist das …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Petronas2

Kuala Lumpur City Centre, eine Shopping Mall mit Ebenen für Fashion, Spielzeug, Elektronik, Schönheits- und Massagesalons. Internationale Brands von A wie Adidas bis Z wie Zara sind hier ebenso zu finden wie teure Designer-Labels,  …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Petronas3

… Food-Courts mit viel Fettigem und Zuckrigem sowie …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Petronas6

… Stände mit Schmusetieren, …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_petronas5

… dem unglaublichsten Kitsch und …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Petronas4

… Klimbim.

Station 2: Central Market (www.centralmarket.com.my)
In dem Markt, der in einem restaurierten Art-Deco-Gebäude untergebracht ist, bekommt man so ziemlich alles, was der Mensch nicht braucht und das Leben bunter macht.

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Central_Market2

Auf zwei Etagen drängen sich die Läden dicht an dicht – schummrige Plunderhöhlen mit Masken, Silberschmuck, Patchworkdecken und Batikklamotten in allen Regenbogenfarben, …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Central_Market4

… grelle Kitschkrempeltempel mit Troddellampions, Drachenmobile, Fächern und …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Central_Market5

… Winkekatzen aus China sowie …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Central_Market

… vollgestopfte Kuriositätenkabinette mit Spezialitäten wie Seife auf Seegurkenbasis.

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Central_Market3

Wem die Füße nach dem Shopping-Marathon qualmen, kann sie in ein Becken tauchen und von kleinen Kangalfischen beknabbern lassen. Pediküre der tierischen Art.

Station 3: Chinatown (Petaling Market)
Ob Sportschuhe, Taschen, Uhren oder Sonnenbrillen – bei den Markenwaren in Chinatown ist gewiss, dass sie zu 99,9 Prozent gefälscht sind. Immerhin manifestiert sich dies auch in sehr günstigen Preisen, die allerdings erst ausgehandelt werden müssen (der Kurs von Euro zu Ringgit liegt zurzeit bei 1:4,4).

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Chinatown

Als Faustregel fürs Feilschen gilt: Man sollte mit einem Angebot einsteigen, das mindestens unter der Hälfte dessen liegt, was die Verkäufer verlangen.

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Chinatown2

Das Warenspektrum reicht von T-Shirts mit sinnstiftenden Sprüchen über …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Chinatown4

farbenfrohe Kleidung und …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_CHinatown3

… geschmackvolle Blumen-Bouquets bis zu …

Malaysia_Kuala_Lumpur_Shopping_Chinatown5
Fotos: pa

… überlebensnotwendigen Dingen wie Mr.-Bean-Seelentröster-Teddybären.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s