Deutschland, Europa, Reportagen

Botanische Weltreise im Bummeltempo


3 Kommentare

Besichtigungsprogramm ja, aber bitte nicht zu strapaziös und mit behaglichen Cafés für den Belohnungskuchen danach: Wer sich zu diesem Touristentyp zählt, ist in Weinheim richtig. Denn in der schmucken Zweiburgenstadt an der Bergstraße liegen die Sehenswürdigkeiten dicht beisammen: mittelalterliche Türme, Fachwerk vom Feinsten und mehrere Parks namens „Grüne Meilen“. (mehr …)

Europa, Frankreich, Reportagen

Von einer Stätte der Stille zur Goldgrube mit Bahnhofsatmosphäre


2 Kommentare

Leuchtende Lavendelfelder, mittelalterliche Natursteingemäuer und ein tiefblauer Himmel: Als das wahrscheinlich bekannteste Postkartenmotiv der Provence zieht die Abtei von Sénanque massenweise Touristen an. Sie wollen perfekte Fotos von dem Zisterzienserkloster ergattern, obwohl es diese längst im Überfluss gibt. Wenn man erst einmal da ist, packt einen plötzlich auch der Sammeltrieb. (mehr …)

Frankreich, Mitbringsel

Interview mit einem Plüschstorch


Keine Kommentare

Störche als Schlappen, Fingerpuppen, Handyhalter und Schirmständer: In den elsässischen Städten und Städtchen sind die Vögel nicht nur auf Kirchen, Schornsteinen und in Baumwipfeln zu sichten, sondern auch vielerorts in den Souvenirläden. die reisekorrespondentin (dr) entschied sich in Kaysersberg für einen Plüschstorch und fragte ihn nach den schönsten Mitbringseln aus der nordfranzösischen Region. (mehr …)